Die Bürgermusik Gonten ist nur einer von vielen Vereinen, der uns die Hand reicht und mit seinen Mitgliedern am schwingerischen Höhepunkt des Jahres 2020 mitanpacken wird. Präsident Patrik Fritsche stellt «seine» BM Gonten vor und spricht über die Motivation, beim EJSF 2020 mitzuhelfen.

 

Was motiviert euch als Verein am EJSF 2020 mit anzupacken?
Wir sind Teil des Festaktes und können es kaum erwarten, am Sonntag in die Schwingerarena einzumarschieren.

 

Mit wie vielen Mitgliedern werdet ihr mithelfen?
Mit sämtlichen Mitgliedern: 34

 

Wo werden die Mitglieder deines Vereins am EJSF 2020 hauptsächlich eingesetzt?

Am Sonntag stehen wir musikalisch im Einsatz. Zusätzlich helfen wir aber auch in den Ressorts Bau und Service mit.

 

Wie sieht es mit deinem persönlichen Bezug zum Schwingsport aus?
Mich fasziniert die Kraft, Technik, Athletik und Dynamik in den spannenden Zweikämpfen.

 

Zu eurer Vereinsgeschichte: Seit wann gibt es euch?

Wir feierten 2018 unser 100-jähriges Bestehen mit einer kompletten Neuinstrumentierung.

 

Umschreibe bitte kurz euren Vereinszweck:
Ziel des Vereins ist es, die Kameradschaft zu pflegen, gute Musik zu spielen und der Jugend eine sinnvolle und befriedigende Freizeitbeschäftigung anzubieten.

 

Was ist jeweils euer Höhepunkt im Vereinsjahr?
Das ist unsere Jahresunterhaltung, die jeweils Ende Januar stattfindet.

 

Welches war für dich als Vereinspräsident das eindrücklichste Erlebnis mit deinem Verein?
Das ist jeweils der Aufmarsch mit den Fronleichnamsschützen. 

 

www.bmgonten.ch