Der Kirchenchor St. Mauritius Appenzell ist nur einer von vielen Vereinen, der uns die Hand reicht und mit seinen Mitgliedern am schwingerischen Höhepunkt des Jahres 2020 mitanpacken wird. Präsidentin Ruth Corminboeuf stellt «ihren» Kirchenchor St. Mauritius vor und spricht über die Motivation, beim EJSF 2020 mitzuhelfen.

 

Was motiviert euch als Verein am EJSF 2020 mit anzupacken?

Appenzell ist bekannt als «Feschthötte» mit Anlässen, die nur zustande kommen, weil so viele Freiwillige am gleichen Strick ziehen. Wir möchten gerne einen Beitrag zu einem aktiven Veranstaltungs- und Vereinsleben in Appenzell leisten, und dazu gehören auch solche überregionale Anlässe wie das EJSF.

 

Mit wie vielen Mitgliedern werdet ihr mithelfen?
13.

 

Wo werden die Mitglieder deines Vereins am EJSF 2020 hauptsächlich eingesetzt?
Vor allem im Service und am Buffet.

 

Wie sieht es mit deinem persönlichen Bezug zum Schwingsport aus?
Als kirchlicher Gesangsverein ist der Bezug nicht sofort ersichtlich, aber viele Mitglieder des Kirchenchors haben Freude am Schwingen und besuchen Anlässe wie das Schwägalpschwingen oder schauen sich Schwingfeste im Fernsehen an.

 

Zu eurer Vereinsgeschichte: Seit wann gibt es euch?
Seit 1881.

 

Umschreibe bitte kurz euren Vereinszweck:
Unser Hauptziel ist die Pflege und Förderung der Kirchenmusik.

 

Wie viele Mitglieder zählt ihr aktuell?
58

 

Welches ist euer ältestes und welches euer jüngstes Vereinsmitglied?
Franz Rusch ist mit seinen 83 Jahren unser ältestes Mitglied und seit 31 Jahren dabei. Vor einem Jahr ist Rebekka Dörig zu uns gestossen. Die 29-Jährige ist unser jüngstes Vereinsmitglied.

 

Was ist jeweils euer Höhepunkt im Vereinsjahr?
Das sind unsere Orchestermessen an Weihnachten, Ostern und Landsgemeinde in der Pfarrkirche Appenzell.

 

Welches war für dich  persönlich als Vereinspräsidentin das eindrücklichste Erlebnis mit deinem Verein?
Da gibt es unzählige, von Orchestermessen bis zu unserem jährlichen Singen am Schutzengelfest im Wildkirchli. Am beeindruckendsten aber finde ich die tolle und kameradschaftliche Atmosphäre in unserem Verein, und wie lustig ein Kirchenchor sein kann!

 

www.kath-appenzell.ch/gruppen/kirchenchor/