Aus «appenzell 2020» wird 2024

Das Eidg. Jubiläumsschwingfest wird auf den 8. September 2024 verschoben.

Der Hauptgrund für die Verschiebung um drei weitere Jahre ist, dass bereits 2022 (ESAF Pratteln) als auch 2023 (Unspunnen Schwinget) und 2025 (ESAF Glarus) drei bedeutsame eidgenössische Schwingfeste auf dem Programm stehen. Das OK will nun die Lücke nutzen und 2024 ein Fest durchführen, das eines Jubiläums würdig ist. Neben den 120 besten Schwingern werden am 8. September 2024 rund 20 000 Gäste in Appenzell erwartet.